Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Tamim Asfour
Leitung H²T
+49 721 608 47379
asfourPif5∂kit edu

Institut für Anthropomatik und Robotik
Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien
Adenauerring 2, Geb.50.20
76131 Karlsruhe

Sekretariat

Sprechstunde:

Mo. - Do.: 10:00h - 12:00h

Telefon: +49 721 608-48277
            +49 721 608-43547

Email: sekretariatZvc0∂humanoids kit edu

Roboterpraktikum

Roboterpraktikum
Typ: Praktikum (P) Links:
Semester: SS 2020
Zeit: 22.04.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich




29.04.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



06.05.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



13.05.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



20.05.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



27.05.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



03.06.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



10.06.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



17.06.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



24.06.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



01.07.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



08.07.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



15.07.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich



22.07.2020
14:00 - 18:00 wöchentlich




Beginn: 24.04.2019, 14.00 Uhr
Dozent: Isabel Patzer
Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour
Dr.-Ing. Jonas Beil
Markus Grotz
SWS: 4
ECTS: 6
LVNr.: 24870
Hinweis:

Kontakt: robotics-practical@lists.kit.edu

Anmeldung Die Anmeldung ist nur über die ILIAS Plattform möglich und ist vom 30.3.2020 bis zum 10.4.2020 freigeschaltet. Von Bewerbern wünschen wir einen kurzen Text, der den bisherigen Kenntnisstand über Robotik und Programmieren (z.B.: Praktika, HIWI-Jobs, Vorlesungen) beschreibt.

Voraussetzungen Besuch der Vorlesungen Robotik I – III und Mechano-Informatik in der Robotik.

Kommentar Jede Woche wird ein anderer Versuch im Team bearbeitet. Derzeit können max. 30 Praktikumsplätze pro Semester angeboten werden.

Lehrinhalt Der/Die Studierende kennt konkrete Lösungsansätze für verschiedene Problemstellungen in der Robotik. Dabei setzt er/sie Methoden der inversen Kinematik, der Greif- und Bewegungsplanung, und der visuellen Perzeption ein. Der/Die Studierende kann Lösungsansätze in der Programmiersprache C++ unter Zuhilfenahme geeigneter Softwareframeworks implementieren.

Arbeitsbelastung 180 h

Prüfung Die Modulnote setzt sich zu 50 % aus der Bewertung der Projektarbeit und zu 50 % aus der mündlichen Note zusammen.