Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Leitung H²T
+49 721 608 47379
asfourHin0∂kit edu

Institut für Anthropomatik und Robotik
Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien
Adenauerring 2, Geb.50.20
76131 Karlsruhe

Sekretariat

Sprechstunde:

Mo. - Do.: 10:00h - 12:00h

Telefon: +49 721 608-48277
            +49 721 608-43547

Email: sekretariatLlr2∂humanoids kit edu

Basispraktikum Lego Mindstorms

Basispraktikum Lego Mindstorms
Typ: Praktikum (P)
Semester: WS 18/19
Dozent: Jonas Beil
Markus Grotz
Julia Starke
Pascal Weiner
Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour
Simon Ottenhaus
SWS: 2
LVNr.: 24306
Bemerkungen

Ansprechpartner: Pascal Weiner

E-Mail: pascal.weiner@kit.edu

Beschreibung

Die Aufgabenstellungen des Praktikums reichen von Aufbau und Programmierung der Lego EV3-Bausteine mit der Programmiersprache JAVA bis hin zur Lösung spezieller Aufgaben, die im Rahmen eines abschließenden Wettrennens zu lösen sind (Linien folgen, Hindernissen ausweichen, Bahnplanung).

Literaturhinweise

Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.

Kommentar

Empfehlung:

Grundlegende Kenntnisse in Java sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Lehrinhalt

Im Rahmen des Praktikums werden in Dreiergruppen mobile Roboter auf  Basis von Lego Mindstorms konstruiert und programmiert. Die Programmierung der Roboter erfolgt in der Programmiersprache Java mit
Hilfe des Frameworks LeJOS. Durch einen Parcours werden unterschiedliche Aufgaben an die Roboter gestellt, wie zum Beispiel das Durchqueren eines Labyrinths, das Folgen einer Linie, das Überqueren einer Brücke oder das Umfahren von Hindernissen. Nach dem anfänglichen Aufbau der Roboter wird jede Woche ein neuer Teil des Parcours absolviert, worauf sich die Studenten mit gezielten Programmieraufgaben vorbereiten müssen. Am Ende des Semesters treten die Roboter in einem abschließenden Wettrennen durch den gesamten Parcours gegeneinander an.

Anmerkung

Das Praktikum findet wöchentlich statt.

Arbeitsbelastung

120 h

Ziel

Die Teilnehmer sind in der Lage einen einfachen Roboter mit Motoren und Sensoren zu konzipieren und mit Lego Mindstorms zu konstruieren. Sie beherrschen die Programmierung der Lego EV3-Hardware mit der
Programmiersprache Java. Im Einzelnen sind die Studierenden in der Lage Lösungen für autonome Navigation, Erkennung von Landmarken und Objekten sowie das Umfahren von Hindernissen. Die Praktikumsteilnehmer können in selbständiger Teamarbeit eine vorgegebene Aufgabe in einem festen Zeitrahmen lösen und ihr Vorgehehen und ihre Ergebnisse systematisch dokumentieren.

Prüfung

Die Erfolgskontrolle wird in der Modulbeschreibung erläutert.