Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Leitung H²T
+49 721 608 47379
asfourYye4∂kit edu

Institut für Anthropomatik und Robotik
Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien
Adenauerring 2, Geb.50.20
76131 Karlsruhe

Sekretariat

Sprechstunde:

Mo. - Do.: 10:00h - 12:00h

Telefon: +49 721 608-48277
            +49 721 608-43547

Email: sekretariat asfourBlm0∂anthropomatik kit edu

Basispraktikum Mobile Roboter

Basispraktikum Mobile Roboter
Typ: Praktikum (P) Links:
Zielgruppe: Bachelorstudenten der Fachrichtungen Informatik, Maschinenbau, Mechatronik und Elektrotechnik
Lehrstuhl: Institut für Anthropomatik und Robotik, H²T
Semester: SS 2018
Ort:

Raum 148, Gebäude 50.20

Zeit: 17.04.2018
08:30 - 11:30 wöchentlich
50.20 Raum 148 50.20 Ergänzungsbauten am Ring - Hauptgebäude
weitere...

Beginn: 17.04.2018
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour
Pascal Weiner
Felix Hundhausen
SWS: 4
ECTS: 4
LVNr.: 24624
Voraussetzungen

Empfehlung:
Grundlegende Kenntnisse in C sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Lehrinhalt

Im Rahmen des Praktikums werden in Zweierteams ASURO-Roboter aufgebaut. Jeder Student erhält seinen eigenen Roboter und nimmt diesen unter Anleitung eigenständig in Betrieb. Mit den Robotern wird jede Woche ein neuer Versuch durchgeführt, auf die die Studenten sich mit den zur Verfügung gestellten Unterlagen vorbereiten. Die Versuche basieren auf der Programmierung von Mikrocontrollern in C und beschäftigen sich mit der Ansteuerung der Sensoren und Aktoren des Roboters sowie mit reflexbasierter autonomer Verhaltensgenerierung. Am Ende des Praktikums findet ein Abschlussrennen statt, bei dem die Roboter einen Hindernisparcours bewältigen müssen.

Arbeitsbelastung

150 h

Zielgruppe

Modul für Bachelor Maschinenbau, Mechatronik und Informationstechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik

Ziel

Der/Die Studierende kann Schaltpläne lesen, selbständig komplexe Platinen bestücken, testen, Fehler in der Elektronik erkennen und beheben. Er/Sie kann eingebettete Systeme auf Basis von Mikrocontrollern in der Sprache C und unter Verwendung eines Cross-Compilers programmieren. Er/Sie kann Methoden zur Ansteuerung von Sensoren und Aktoren in der Robotik anwenden, Versuche mit robotischen Systemen durchführen und Aufgaben aus diesem Themenbereich eigenständig und im Team lösen.