Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Leitung H²T
+49 721 608 47379
asfourZlf5∂kit edu

Institut für Anthropomatik und Robotik
Lehrstuhl für Hochperformante Humanoide Technologien
Adenauerring 2, Geb.50.20
76131 Karlsruhe

Sekretariat

Sprechstunde:

Mo. - Do.: 10:00h - 12:00h

Telefon: +49 721 608-43547
            +49 721 608-48277

Email: sekretariat asfourTry8∂anthropomatik kit edu

Seminar: Humanoide Roboter

Seminar: Humanoide Roboter
Typ: Seminar (S) Links:
Semester: WS 16/17
Dozent: Ömer Terlemez
Peter Kaiser
Prof. Dr.-Ing. Tamim Asfour
SWS: 2
LVNr.: 2400048

Anmeldung: Hier

Kontakt: peter.kaiser@kit.edu

Themenvergabe: 19.10.2016 um 10:00 Uhr in Raum 036, Gebäude 50.20 (Erdgeschoss, rechter Flügel)

Lehrinhalt: Die Studierenden wählen ein Thema aus dem Bereich der humanoiden Robotik, z.B. Roboterdesign, Bewegung, Wahrnehmung, Lernen, ..., und führen zu diesem Thema mit Anleitung eines fachlichen Betreuers eine weitgehend selbstständige Literaturrecherche durch. Am Ende des Semesters präsentieren sie die Ergebnisse und verfassen eine schriftliche Ausarbeitung, die auf Englisch und in Form einer wissenschaftlichen Veröffentlichung geschrieben wird.

Ablauf: Zu Semesterbeginn werden die möglichen Themen von den jeweiligen Betreuern vorgestellt und unter den Teilnehmern vergeben. Dann wird das Thema im Laufe des Semesters mit Beratung des jeweiligen Betreuers selbstständig durch Literaturrecherche erarbeitet. Die Vorträge werden gegen Ende der Vorlesungszeit in einem Block innerhalb von 1-2 Tagen gehalten. Die Vortragssprache ist Deutsch oder Englisch. Es ist eine 6-8 Seiten lange Ausarbeitung auf Englisch in Form eines wissenschaftlichen Papers zu verfassen.

Ziel: Die Studierenden haben Erfahrungen mit selbstständiger Literaturrecherche zu einem aktuellen Forschungsthema gesammelt. Sie haben verschiedene Ansätze zu einem ausgewählten wissenschaftlichen Problem kennengelernt, verstanden und verglichen. Die Studierenden sind in der Lage, eine vergleichende Zusammenfassung der verschiedenen Ansätze auf Englisch in der üblichen Form einer wissenschaftlichen Veröffentlichung zu verfassen und dazu einen Vortrag zu halten.